Die unglaubliche Reise nach Kamerun

INFO !

Diese Kurzgeschichte wechselt im Sommer 2017 Ihren Platz und ist dann in der Anthologie "Endlich(er) Urlaub vom Hybrid Verlag zu finden. Mehr Infos gibt es hier

Die Geschichte

Am 4. Mai 1899 wird in Berlin die neue Tannhäuser II eingeweiht.

Die modernste Dampflokomotive der Welt soll erstmalig in der Geschichte Europa und Afrika miteinander verbinden.

Auf der Jungfernfahrt in die kamerunische Hauptstadt Youndé begegnet ein Journalist des deutschen Abendblattes einem alten Kriegsveteranen, der sich auf die Entwicklung genialer Körperprothesen spezialisiert hat und einem einarmigen Hilfskoch mit dramatischer Vergangenheit.

Der Journalist erhofft sich von der Bekanntschaft mit diesen beiden Herren eine interessante Story, ahnt jedoch nicht im Geringsten, welches unglaubliche Abenteuer er auf dieser Fahrt zum afrikanischen Kontinent noch erleben wird.


Jetzt kaufen

Die Kurzgeschichte "Die unglaubliche Reise nach Kamerun" ist ausschließlich als eBook erhältlich.